HomeCooker – Tagebuch 22. Tag Hühnchen mit Kokos-Ingwer-Reis

Heute probiere ich mal zu kochen und zu dämpfen gleichzeitig. Ich möchte gerne Kokos-Ingwer-Reis mit Kräuter-Hühnchen servieren – mal sehen ob es klappt!

20121115-194306.jpg

Dazu brauche ich folgende Zutaten:

Hühnchen:
4 Hähnchenminutenschnitzel
Tiefkühlkräuter
Olivenöl
Knoblauchpaste im Würfel oder frischen Knoblauch mit Salz
20121115-191419.jpg
Zuerst mariniere ich die Hähnchenminutenschnitzel.
Dazu wende ich diese in Olivenöl, bestreue sie mit Kräutern und streiche Knoblauchpaste darüber.
20121115-191457.jpg20121115-191514.jpg20121115-191520.jpg

Während diese nun marinieren bereite ich den Reis zu.
Dazu brauche ich folgende Zutaten

Reis:
200g Jasmin-Reis oder Duftreis
1 Tasse Kokosmilch (Volumen einer Tasse jeweils wie der Reis, der auch eine Tasse ist)
2 Tassen Wasser
1 rote Zwiebel
1-2 TL Ingwerpulver
1-2 Esslöffel Butter
1 Knoblauchzehe
1/2 Tl Salz
Pfeffer

20121115-191812.jpg
Ich schneide zuerst eine rote Zwiebel in ganz feine Stücke und presse eine Knoblauchzehe und lasse den HC in der Zeit bei 250 Grad anheizen.
Ist er heiß genug brate ich die Zwiebel und den Knoblauch mit 1-2 Esslöffel Butter und 1 TL Ingwerpulver schön glasig, das dauert so ca. 5 Minuten.

20121115-191852.jpg20121115-191903.jpg

In der Zeit wiege ich 200g Jasmin Reis (1 Tasse) ab und gebe ihn zu den Zwiebeln wenn diese gut aussehen. 2-3 Runden drehen lassen damit sich alles vermengt.
Nun die doppelte Wassermenge wie Reis zugeben (2 Tassen) und die einfache Menge wie Reis an Kokosmilch (1 Tasse) hineingeben.

20121115-192039.jpg20121115-192052.jpg20121115-192058.jpg20121115-192104.jpg

Das alles mit Salz (ungefähr 1/2 TL) und Pfeffer abschmecken und die marinierten Hähnchenstücke im Dampfkorb darüber stellen Temperatur auf 130 Grad senken und Deckel aufsetzen.

20121115-192150.jpg20121115-192156.jpg

Dies alles braucht nun nur noch zu garen, was ungefähr 20 Minuten braucht. Dann ist der Reis schön cremig und die Hühnchen durch. Ich verwende hier extra deswegen die Hähnchenminutenschnitzel, diese sind dann mit dem Reis gar und brauchen nicht länger als der Reis.
Vorsicht beim Deckel abheben, es kommt viel heißer Dampf.

20121115-193137.jpg20121115-193146.jpg20121115-193153.jpg

Nun nur noch servieren und schmecken lassen!

20121115-194239.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s