HomeCooker – Tagebuch 25. Tag Nudel-Wurst-Mix

Heute muss ich leider wie sicherlich so viele von Euch arbeiten gehen. Da ich um halb drei los fahre und heute morgen etwas getrödelt habe – muss es zum Mittag schnell gehen. Zeit um mir was originelles einfallen zu lassen hatte ich leider nicht, auch hatte ich nur Zeit kurz zum Schlachter zu fahren und nicht groß einzukaufen.

Bei unserem Bioland Schlachter gibt es unglaublich leckere grobe Bratwürste nach Thüringer Art. Normalerweise landen die bei uns auf dem Grill, heute im HomeCooker. Es gab heute damit deswegen ein Reinschmeiß-Gericht, also ein Gericht welches aus all den Dingen besteht, die man gerne essen möchte – aber auch vor allem wie bei mir heute aus Dingen die ich im Haus habe da ich nicht zum einkaufen gekommen bin.
Da mein Sohn ja dieses Gericht zum Mittag isst, habe ich lauter harmlose Zutaten verwendet. Ich habe mich also zusätzlich zu den Würsten für eine Tüte Tiefkühlgemüse, die schon abgebrochen war, Nudeln, Sahne, Frischkäse und diesen neuen Packungen Knoblauchgewürz entschieden.
Es war lecker, mir allerdings etwas zu lasch und ich würde das nächste Mal noch etwas Kräuter zufügen und die Würste in der Pfanne anbraten. Auch geriebener Pecorino oder Gorgonzola wäre bestimmt lecker und würde es noch cremiger machen. Aber nun habe ich es schon gekocht und werde es nächstes Mal verbessern. Mein Sohn mochte es allerdings sehr gerne, was aber auch an den Nudeln liegt, die er immer gerne isst.

Seht nun selbst:

20121119-141141.jpg
Zutaten:
4 grobe kräftig gewürzte Bratwürste (Merguez gehen bestimmt auch)
3/4 Tüte Gemüsemischung ohne Sauce etc.
300g Nudeln
100ml Sahne
150 g Frischkäse
1-2 Pk. Knoblauchgewürz
Etwas Wasser
HomeCooker mit Rührarm und Deckel

Zuerst habe ich den HomeCooker auf 250 grad mit etwas Öl vorgeheizt und in der Zwischenzeit die Wurstmasse zu kleinen Bällchen rausgedrückt.
Diese dann gut anbraten, hier finde ich versagt der HomeCooker leider oft, da es nicht heiß genug wird oder er irgendwie falsch anbrät. Das Anbraten dauerte bei mir bestimmt 20 Minuten.

20121119-141303.jpg
Dann etwas Wasser, ca. 100ml dazugeben und das Tiefkühlgemüse hineingeben. Deckel aufsetzen und HomeCooker auf 175 runterschalten.

20121119-141359.jpg20121119-141500.jpg
In der Zwischenzeit habe ich übrigens die Nudeln gekocht. Ich gieße nun die Sahne hinzu, löse den Knoblauchgewürz auf und gebe noch Frischkäse hinzu.

20121119-141618.jpg20121119-141629.jpg
Alles auflösen und dann die Nudeln gut untermengen. Wenn das Gemüse gar ist servieren.

20121119-141709.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s