HomeCooker – Tagebuch 28. Tag Gulasch

Heute kochte ich Gulasch, das hätte ich schon längst machen sollen!
Dazu brauche ich:

500g Rindergulasch
2 große Zwiebeln
Rotwein (ich habe eine kleine 250ml Flasche verwendet)
1 Tl Paprikapulver mild
1 Tl Paprikapulver scharf
250ml Rinderbrühe doppelt konzentriert!
1 Esslöffel Tomatenmark

20121123-220620.jpg
Zuerst schneide ich die Zwiebeln in kleine Stücke und brate sie bei 250 Grad im HomeCooker mit Rührarm ohne Deckel an.

20121123-220742.jpg

20121123-220749.jpg

20121123-220755.jpg
Da ich dies ohne vorheizen mache dauert es ungefähr 10 Minuten.

20121123-220833.jpg
Dann gebe ich das Tomatenmark hinzu und lasse es wiederum 5 Minuten anbraten.

20121123-220910.jpg

20121123-220916.jpg
Es sollte sich nun das Tomatenmark vermischt haben und ich streue jeweils 1 Teelöffel von den Paprikapulvern über die Zwiebeln und lasse es nochmal 2 Minuten drehen.

20121123-220951.jpg
Jetzt ist es Zeit, die Brühe und den Rotwein reinzugießen bevor die Gewürze verbrennen. Achtung es kann ganz schön dampfen beim reinschütten!

20121123-221029.jpg
Alles jetzt gut aufkochen lassen, Fleisch rein, nochmals aufkochen und dann Timer auf 60 Minuten bei 130 Grad stellen, Deckel aufsetzen und köcheln lassen.
(Das Aufkochen dauert jeweils drei Minuten.)

20121123-221114.jpg

20121123-221121.jpg

20121123-221128.jpg
Sobald er piept Deckel abnehmen und auf 15 Minuten stellen. Die Sauce ist nun schon superlecker, allerdings ist das Fleisch noch hart und die Sauce muss nun auch einkochen.

20121123-221215.jpg
Nach der Viertelstunde sollte die Soße perfekt sämig sein und man kann den Deckel wieder aufsetzen. Nun wieder einmal den Timer auf 45 Minuten stellen.

20121123-221259.jpg
Hat es nun wieder gepiept, schalte ich ihn erneut an und lasse ihn weiter ohne Timer laufen. Ich schäle und koche nun die Beilagenkartoffeln. Sind diese gar ist auch mein Gulasch fertig. Falls die Soße zusehr eingekocht ist, kann man sie mit Brühe oder Sahne wieder strecken.
Alles in allem hat es nun 17 Minuten Anbratzeit plus 150 Minuten (also
2 1/2 Stunden) gebraucht.

20121123-221343.jpg
Leider braucht Gulasch aber seine Zeit und auch im Topf wäre es mit diesem Rezept nicht schneller. Im
HomeCooker wurde die Sauce perfekt, das Fleisch schön weich, alles blieb sehr sauber und ich konnte mich um alles andere kümmern und musste nur am Anfang dabei sein.
Ich habe immer ungerne Gulasch gekocht da es mir doch immer zu lange war einen Topf offen auf dem Herd stehen zu haben, aber mit dem Hc wird es das nun öfter geben!

20121123-221509.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s