HomeCooker – Tagebuch Rezept Kürbissuppe

Hallo Ihr Lieben!
Wie ihr vielleicht auf manchen meiner Fotos entdeckt habt schleicht in meiner Küche schon seit geraumer Zeit ein Hokaido Kürbis herum. Diesen haben mir meine Eltern mit zwei riesigen Gartenkürbisen mitgebracht, die sie selbst angezogen haben. Also heimischer Bio-Kürbis sozusagen.
Den ersten hatten wir im Oktober zusammen verspeist, einer wartet noch lagernd im Schuppen. Und eben dieser Hokaido.
Da heute meinem Sohn leicht übel ist und er eh nicht mitisst (er hasst Kürbis!) und mein Hund und ich rückenkrank, ging ich nicht einkaufen sondern verwende endlich den Kürbis zu Suppe.
Ich habe mich für ein Rezept mit Currypaste, Kokosmilch und Ingwer entschieden. Da ich auch supergerne thailändisch esse müsste es gut schmecken.

Hier das Rezept:
1 Hokaido Kürbis
1 Zwiebel
1 Kartoffel
Gelbe Currypaste
Ingwerpulver
1 Dose cremige Kokosmilch
500ml Gemüsebrühe
20121218-204630.jpg
Zubereitung:
Zuerst entkerne ich den Kürbis, schäle ich leicht (auch wenn nicht nötig) mit dem Sparschäler und schneide ihn in kleine Stücke. Ebenso verfahre ich mit der Kartoffel und die Zwiebel schneide ich in kleine Stücke.
Mit ein wenig Olivenöl gebe ich die Zwiebel in den auf 250 Grad vorgeheizten HomeCooker mit Rührarm, gieße dann die Kokosmilch dazu. Dies würze ich mit einem Teelöffel Ingwer und zwei guten Teelöffeln Currypaste.
20121218-204716.jpg20121218-204844.jpg
Alles kurz aufkochen lassen und in der Zeit 500ml Wasser aufsetzen. Sobald es kocht, Kürbis, Kartoffeln, Wasser und Brühwürfel in den Topf geben.
20121218-205202.jpg
Nun nur noch den Deckel aufsetzen und auf 110 Grad oder 130 Grad reduzieren. Einfach schauen, wie stark es köchelt.
Sobald alles weich ist muss es nur noch püriert werden. Das dauert ca. 30 Minuten.

20121218-210913.jpg

20121218-210944.jpg

20121219-141044.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s