[Film] Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt

Hallo Ihr Lieben!

Letztens habe ich Euch doch glatt vergessen, von dem Film zu erzählen. Welcher Film, fragt Ihr Euch? Ja genau, seht ihr – so lange ist es schon her! Am Wochenende wollten wir doch Abends einen Film sehen und ich wusste noch nicht auf welchen unsere Wahl fällt.

Da ich in letzter Zeit nicht so viel Glück bei der Auswahl hatte, war ich etwas unsicher.

Bei meiner Onlinevideothek wählte ich dann „Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt

Ich hatte einen Trailer gesehen, der mir wirklich gefiel und durch eine lustige Szene hervorstach. Als ich ihn dann vor mir liegen hatte, war ich doch etwas unsicher. Der Film handelt ja davon das die Welt zerstört wird – also weiß man ja wie es ausgeht. Und mir war dann doch bewusst, das es trotz einiger Situationskomik sicherlich eher ein hoch dramatischer Film sein würde.

Im Endeffekt kann ich Euch sagen, der Film ist wirklich toll gemacht. Und er kommt einem gar nicht lang vor, auch bei dem gefühlten längsten Filmtitel aller Zeiten. Alle Schauspieler (bis auf vielleicht Keira Knightley – ich fande sie spielte zu sehr und war dadurch leider total aufgesetzt) machen diese besondere Geschichte zu einem tollen, gefühlvollen – aber keinesfalls kitschigen Film. Dieser glänzt nicht nur durch die Hauptdarsteller, sondern gerade die kleinen Rollen geben diesem Film Tiefe (ich nenne nur die Putzfrau als Beispiel!). Steve Carell ist in meiner Messlatte der Schauspieler durch diesen Film in die Höhe geschnellt. Man konnte wirklich die Emotionen, welche sich in Anbetracht des bevorstehenden Weltunterganges sicherlich bei jedem abspielen würden im Gesicht und in den Gesten ablesen – auch ohne viele Worte.

Nachdem ich ihn gesehen habe, finde ich es schade, dass er ohne relativ viel Beachtung in die Kinos kam und daraus auch wieder verschwand. Ihr habt nun die Chance ihn Euch auf DVD anzusehen – ich kann ihn Euch nur empfehlen!

Hier nocheinmal den Inhalt in Kurzfassung:

Dodge verkauft Versicherungen und lebt mit seiner Frau in einer idyllischen Vorstadt. Allerdings rast ein Asteroid auf die Erde zu, die letzten Versuche ihn aufzuhalten, scheitern. Der Weltuntergang naht – es sind noch ungefähr drei Wochen bis zum bevorstehenden Ende, wie die Nachrichten regelmäßig verkünden. Dodges Frau nimmt den Weltuntergang als Anlass ihn zu verlassen und er fällt in Erinnerungen an seine Vergangenheit. Die Zustände in der Stadt eskalieren langsam, jeder bewältigt das bevorstehende Ende anders. So lernt er seine Nachbarin Penny kennen, die so gerne noch einmal zu ihrer Familie würde. Auch sie – ebenfalls frisch getrennt – begibt sich mit Dodge auf einen Roadtrip, um unter anderem seine Jugendliebe zu suchen. Die beiden entwickeln auf dieser außergewöhnlichen Reise eine ganz besondere Beziehung zueinander.
movie-64073_640

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s