Testprojekte Mia und Thomy

Hallo Ihr Lieben!

Bisher habt Ihr noch gar kein Bericht von meinen letzten Tests bekommen – Thomy und Mia. Das tut mir ziemlich leid, schreibe ich doch normalerweise über alles ziemlich ausführlich. Natürlich habe ich den Betreffenden eine Beurteilung zukommen lassen – sei es in Form eines Umfrageformulars oder eines Berichts. Aber da ich gerade sehe, das abundzu doch noch auf meine alten Artikel geklickt wird, schreibe ich Euch nun auch nochmal dazu.

Kommen wir zuerst zu Mia.
Der Wein wurde mir in der Vorweihnachtszeit versprochen und ich hätte genug Möglichkeiten gehabt ihn auszuprobieren und zu verköstigen. Leider verzögerte sich der Versand soweit in den Januar das es bisher keine richtigen Gelegenheiten gab ihn mal vorzuführen. Ich habe nämlich glaube ich den einzigen nicht trinkenden Russen zu Hause und fühle mich dann immer etwas seltsam, wenn ich alleine trinke. Mit den Mädels habe ich letzte Woche lieber eine Caipirinhabowle ausprobiert! Natürlich habe ich zu Testzwecken jeweils eine der kleinen Flaschen (0,25l) probiert und kann Euch dazu schon einmal etwas sagen. Der Rotwein ist sehr lecker, halbtrocken und schön fruchtig. Da ich nicht so oft Wein trinke, mag ich ihn gerne etwas fruchtiger. Ich werde ihn also definitiv nachkaufen (wobei ich ja immer noch einige Flaschen hier habe) und er wird super zur Grill- und Sommersaison!
Der Weißwein schmeckt irgendwie leider dagegen nach nichts, total langweilig und „leer“. Werde ich also ganz bestimmt nicht wieder nachkaufen.

Und nun zu den Thomy Auflaufsaucen: Ich habe ihnen wirklich eine Chance gegeben. Eigentlich mag ich Thomy gerne und kaufe oft die fertigen Saucen wie Geflügelsauce und Béchamel. Mit diesen Auflaufsaucen wurde ich aber gar nicht warm. Zuerst habe ich den Kartoffelauflauf probiert – schrecklich! Ich hätte ihn am liebsten weggeworfen, er war sowas von künstlich! Mir fehlt irgendwie das richtige Wort aber es war nicht sahnig, cremig sondern schmecke eher wie Plastiksauce! Danach habe ich dann das Geschnetzelte ausprobiert aber auch das fande ich furchtbar! Das war, als wenn man den netten Weißweingeschmack aus dem Züricher Geschnetzeltem künstlich ohne halt Weißwein da reinkriegen will. Grauenvoll! Und zu guter Letzt (die anderen Sorten schaffte ich nicht mehr) das einfachste und schnellste: Schinken-Nudelauflauf. Das Gute daran, er hatte im Gegensatz zu seinen vorangegangenen Gerichten kein künstlichen Nebengeschmack. Dafür schmeckte er irgendwie aber nach nichts. Das habe ich aber als sehr positiv nach den anderen empfunden, nichts desto Trotz war er weit entfernt von Lecker und dem Wunsch es jemals nachzukaufen. Da man auch sämtliche Zutaten vorab vorgaren muss, gab es nicht einmal eine Zeitersparnis. Leider habe ich noch viele Packungen hier, aber ich brachte es einfach nicht über mich, netten Menschen die ich mag, so etwas zu geben. Denn bei den Saucen ist es bestimmt keine Geschmackssache und ich kann Freunden und Nachbarn mit gutem Geschmack das einfach nicht antun. Mal sehen, wenn mich jemand demnächst ärgert, kann ein Tetrapack ja in seinem Briefkasten verschwinden 😉

Also, Wein (Rot) Daumen hoch, Wein (Weiß) und Thomy leider Daumen runter!

Die Produkte wurden mir kostenfrei für einen Produkttest zur Verfügung gestellt

Advertisements

2 Antworten zu “Testprojekte Mia und Thomy

  1. Thomy hier kommt der Genuss! (so war doch mal die Werbung, wenn ich mich recht erinnere!?). Mit Thomy hab ich noch nicht so die Erfahrung, ich frage mich nur immer, wieviel Gratinsaucen benötigt der Mensch… ich erinnere mich noch an eine Sauce Hollandaise von Thomy, die sah aus wie Wandfarbe, und dick war die auch… und total künstliches gelb. Sie war dann auch sehr fettig, wie ich fand- so dass ich sie nie wieder über die leckeren Spargel gekippt habe…

    • Die Geflügelsauce finde ich eigentlich ganz lecker und die Hollandaise wird ja beim kochen auch immer dünner, die mag ich eigentlich. Aber diese hier gingen gar nicht! Gut, das ich die nicht kaufen musste, ich hätte mich so geärgert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s