Mein Wochenende – Arbeit, Kuchen und viel Schnee

Hallo Ihr Lieben!

Dieses Wochenende ist es etwas still hier, aber da ich gestern und heute arbeiten musste – was fünf Uhr in der Früh aufstehen bedeutet – blieb mir gestern einfach keine Energie übrig. Irgendwie floss der Tag so dahin und ohne etwas wirkliches getan zu haben, war der Tag auch schon zu Ende.

Nun bin ich wieder Zuhause und werde auch heute alles etwas ruhiger angehen. Da ich früher viele Jahre im Nachtdienst gearbeitet habe, habe ich mich auch nach zwei Jahren Tagdienst immer noch nicht an Frühschichten gewöhnt. Ich mache sie eigentlich gerne, jedoch weiß das mein Körper noch nicht so ganz 😉

Hat es bei Euch eigentlich auch so geschneit? Seit gestern Abend fielen viele Zentimeter Schnee und kaum irgendwo gibt es ein anderes Thema als „Wann hört endlich der Winter auf?“. In drei Wochen ist schon Ostern, allerdings merkt man davon nichts. Auch habe ich noch nichts österliches im Haus aufgestellt – es sieht einfach zu albern mit Schnee draussen aus!

Ich esse jetzt gleich Torte – mein Sonntagskuchen ist diese Woche ein alter Bekannter (es ist der Mohnkuchen von vor 2-3 Wochen). Er ist sooo lecker!!

Mein Hund schläft und draußen liegt Schnee. Da hat man fast keine andere Wahl als Winterspeck in Form von Kuchen zu sich zu nehmen!

Also, bald lest Ihr hier wieder mehr und liebe Grüße von mir!

20130310-155356.jpg

20130310-155405.jpg

20130310-155727.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s