[Review] ebelin Professional Make up + Concealer-Pinsel

Hallo Ihr Lieben!

Heute stelle ich Euch ein weiteres Accessoire aus der ebelin Serie von meinem März-Einkauf vor und zwar den Professional Makeup und Concealer Pinsel. Ich habe ihn mittlerweile auf Herz und Nieren gestestet, so das ich Euch nun eine kleine Review dazu anbieten kann.

concealerpinsel-data

Was ebelin sagt:

Die dichten, hochwertigen und mikrofeinen Haare des ebelin Make-up und Concealer Pinsels sind extra weich. Ideal zum hauchdünnen und hygienischen Auftragen von Concealer und Make-up geeignet. Unentbehrlich für den perfekten Auftrag unter den Augen, auf der Nase und in der Nasolabialfalte. Für einen natürlichen Look kannst du das Make-up/den Concealer in mehreren hauchdünnen Schichten auftragen. UVP 3,95 €

Seit März gibt es ihn neu im Standardsortiment von dm. Er ist gute 15 cm Lang und hat einen Durchmesser von rund 2 cm. Seine Borsten sind sehr weich und sehr fest gebunden. Haarverlust hatte er bei mir keinen, was ich als Pflicht voraussetze bei einem guten Pinsel, ich hasse Pinselhaare auf dem Gesicht! Er liegt sehr gut in der Hand und macht einen wirklich hochwertigen Eindruck, der auch den Verleich mit teureren nicht scheuen braucht! Er besteht aus superweichen synthetischen Kunsthaaren.

(Wenn Ihr die einzelnen Fotos anklickt, könnt Ihr sie in größer betrachten. Allerdings mit Handycam – ich packe demnächst mal meine Spiegelreflex aus, versprochen! – und nicht ausgewaschen, so seht ihr Ihn in Gebrauch!)

Hier noch einmal zu den Anwendungen im Detail:

Ich habe ihn mittlerweile zum Auftrag von Flüssigmakeup, Crememakeup, Concealer und Cremerouge verwendet.

 Flüssigmakeup:

Sein größter Vorteil in meinen Augen: Er verschwendet absolut keine Foundation und selbst kleinste Mengen kann man gut ohne Verluste auftragen. Gerade bei meiner teuren Dior Foundation bin ich ihn sehr dankbar darüber. Er ist sehr sparsam und verschluckt deutlich weniger als bei dem Auftrag mit dem Schwämmchen oder Ei. Mit dem Pinsel lässt sich auch alles gut verteilen. Man kann das Fluid perfekt einarbeiten und alles lässt sichsehr  gut und natürlich Verblenden, auch Schichten ist problemlos möglich. Leider ist er wirklich fest gebunden und wer  etwas lockerere Pinsel gewöhnt ist, wird hier  sicherlich auch Umstellungsprobleme haben, auch für mich könnte er etwas nachgiebiger sein. Daher kann ich hier Euch nur raten, ihn Euch genau anzuschauen und zu überlegen, ob er Euch nicht zu fest ist. In jedem dm stehen Aufsteller, an denen man mal fühlen kann. Wen die Festigkeit nicht stört, bekommt einen schönen Pinsel, der gut in der Hand liegt und ein tolles natürliches Ergebnis zaubern kann.

Crememakeup:

Hier gilt in Sachen Sparsamkeit das gleiche wie bei der Flüssigfoundation, allerdings ist er mir für Crememakeup viel zu fest. Ich kam mit ihm nicht klar und sie ließ sich für mich nur schwer einarbeiten und gleichmäßig auftragen. Ich werde ihn also dafür nicht mehr verwenden, denn mir ist ein natürliches Ergebnis wichtig und das konnte ich hiermit nicht gut erzielen.

Concealer:

Für die Verwendung von Concealer ist mir der Pinselkopf leider zu groß. Gerade an der Nasenfalte und an den Augenrändern lässt sich der Pinsel gar nicht in jede Ecke führen. Großflächige Rötungen auf den Wangen und um den Mundbereich lassen sich damit allerdings gut abdecken, aber kleine Stellen sind mit dem Pinsel für Concealer meiner Meinung nach nicht geeignet. Hier wäre ein kleinerer Pinsel eher die richtige Wahl.

Cremerrouge:

Auch wenn es nicht auf der Packung steht, habe ich den Pinsel einfach mal für Cremerouge ausprobiert und damit für mich die beste Verwendung für den Pinsel festgestellt. Ich hatte zuhause noch ein Cremerouge in einer wunderschönen Farbe, allerdings tue ich mich mit cremigem Blush grundsätzlich etwas schwerer beim Auftrag und muss immer sehr aufpassen, wie ich hinterher aussehe. Mir ist grundsätzlich Puderrouge deutlich lieber. Da ich aber nun diesen Pinsel einmal ausgiebig testen wollte und noch das schöne Cremerouge hatte, stellte ich überrascht fest, das mit diesem Pinsel es sich unglaublich einfach und gut auftragen lässt. Kreisend aufgetragen, kann kann man es super verblenden und nach der Foundation unter dem Puder aufgetragen sieht es super natürlich aus und hält unglaublich lange.  Hierfür ist er mein absoluter Favorit! Hier wird er sicherlich verantwortlich dafür sein, das doch noch mal das ein oder andere cremige Blush einziehen darf!

Ich hoffe, Euch hat die Review geholfen und Ihr könnt Euch nun ein wenig ein Bild über diesen Pinsel machen. Alleine für Cremeblush war er für mich seine Anschaffung wert! Ansonsten gefällt mir das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut und dieser Pinsel ist sicher etwas für alle, die nicht viel Geld für solche ausgeben wollen. Demnächst stelle ich Euch weitere Pinsel vor, ein paar habe ich noch 😉

Liebe Grüße, Eure Christine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s