[Aktuelles] Starbucks City Mugs

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich Lust Euch mal meine Tassensammlung zu zeigen, die kennt Ihr nämlich noch gar nicht!
Sicherlich sammelt jeder von Euch irgendetwas, bei mir sind es die Städtetassen von Starbucks. Am allerliebsten sind mir die amerikanischen und dank eines lieben reisefreudigen New Yorker Freundes erweitert sich der Teil auch stetig. Ich liebe seine „Wo bin ich?“ Emails, einmal gab’s zum Beispiel ein Bild vom Grand Canyon und so bekam ich meine Arizona Tasse! Letzte Woche schickte er übrigens ein „Wo bin ich“Bild aus Seattle vor der allerersten Starbucksfiliale! Hoffentlich kommt er bald wieder zu uns, er ist – da er jedes Jahr um Weihnachten kommt – so etwas wie mein Tassenweihnachtsmann!
Meine Sammlung umfasst leider erst 24 Stücke, ich hoffe aber auf Erweiterung in den nächsten Jahren. Es sind jetzt glaube ich zwei oder drei im Geschirrspüler, alle anderen könnt Ihr auf den Fotos so halbwegs erkennen. Mein Traum wäre ja das tolle Tassenregal aus Lukes Café in Gilmore Girls – voller Starbucks Tassen. Da ich liebe Freunde habe, stehen in meiner Sammlung auch weitere Tassen aus allerlei Ländern. Meine Eltern versuche ich immer zu einer Südstaaten-Rundreise zu überreden. Als US-Tassenliebhaberin wären Memphis, Dallas und Louisianna mein Traum! New Orleans habe ich mir schon – weil zu ungeduldig – bei eBay für ein kleines Vermögen ersteigert. Aber die musste einfach sein, da hört man fast die Musik beim Kaffeetrinken. Denn ja, ich sammel nicht nur, ich trinke auch konsequent daraus. Besuch der schusselig ist, darf aber nur aus Las Vegas, München oder Hamburg trinken. Die erste hab ich doppelt und die anderen beiden sind als deutsche Städte nicht wirklich so richtig wichtig für mich und schnell nachkaufbar. Selbst mein Liebster muss sich argwöhnisch begutachten lassen, wenn er zur Orange County Tasse greift 🙂 Und sind die schwarz-weißen Relieftassen nicht wunderbar? Da habe ich mir sogar letztens beim Berliner Starbucks eine Relieftasse gekauft, obwohl ich ja deutsche Städte nicht so wirklich gerne sammele. Aber limitiert ist limitiert 🙂

20130408-151129.jpg

20130408-151142.jpg

20130408-151148.jpg

Ps. Nicht wundern, im Hintergrund sind auch noch drei Whatever it takes Tassen von meiner Lieblingsband Coldplay, George Clooney und Pierce Brosnan – ebenso wie ein paar Roy Kirkham Tassen. Ich habe einfach zu wenig Platz für die Tassen und muss unbedingt mal nach einer Regallösung oder einem günstigen Tischler in Polen Ausschau halten. Denn eigentlich wäre mir ein maßangefertigtes Tassenregal das liebste!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s