[Rezept] Apfelkuchen

Hallo Ihr Lieben!

Vor längerer Zeit habe ich versprochen, einmal das Rezept vom Apfelkuchen einzustellen. Ich darf gar nicht darüber nachdenken, wie lange das her ist! Geht es Euch auch manchmal so, das die Tage nur so dahinrennen? Ich kann mich gar nicht entsinnen soviel in der Zeit gemacht zu haben, trotzdem rennt sie unglaublich schnell!
Jedenfalls kommt hier nun endlich das Rezept und es passt ja Gottseidank zu jeder Jahreszeit. Dies ist ein Rezept, welches man perfekt mal schnell rausholen kann, wenn sich spontan Besuch anmeldet. Er macht sich fast alleine, ist schnell gebacken und man hat eigentlich immer alles im Haus.
Variiert ein bisschen mit den Äpfeln, ich wiege sie nicht wirklich, sondern nehme immer so viel wie drauf passt und ich im Haus habe!

Zutaten Kuchen – für eine Springform:
75g Butter oder Margarine
100g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
100g Mehl
50g Stärkemehl (Mondamin oä.)
1 Tl Backpulver
500-750g Äpfel

Zutaten Guss:
150g Creme Fraiche oder Schmand
50g Zucker
2 Eier

Zubereitung:
Butter bzw. Margerine mit Zucker, Eiern und Salz lange! schaumig rühren.
Mehl, Stärke und Backpulver vermengen und ebenfalls mit den Schneebesen des Handmixers unter die schaumige Masse rühren.
Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und Springform gut fetten.
Teig auf dem Boden der Springform verteilen (ohne Rand).
Äpfel schälen, entkernen, in dünnere Spalten schneiden und kranzförmig auf dem Teig verteilen.
Kuchen in den Ofen und im vorgeheizten Backofen auf dem Blech 30 Minuten backen. Achtet hier auf Euren Ofen und variiert um wenige Minuten notfalls. Er sollte durch sein aber nicht groß Braun werden.
Während der Kuchen im Ofen ist, verrührt alle Gußzutaten mit dem Schneebesen (Handmixer) und gebt alles über den gebackenen Kuchen. Diesen lasst weitere 20-25 Minuten backen, bis der Guss fest ist und ein wenig an eine Pfannkuchen(Eierkuchen)-Oberfläche erinnert. Kurz abkühlen lassen, servieren!!

20130425-100303.jpg

20130425-100308.jpg

Advertisements

2 Antworten zu “[Rezept] Apfelkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s