[Unboxing] Douglas Box of Beauty Mai 2013

20130511-092354.jpg

Hallo Ihr Lieben!

Dienstag ausgewählt, Freitag schon bei mir. Douglas hat sich diesmal wirklich beeilt und wäre der Feiertag nicht gewesen, würden sie schon seit Donnerstag hier stehen.

Ich zeig Euch einmal kurz was drin war. Über die Artdeco Lidschattenbox habe ich mich übrigens am meisten gefreut und es wäre auch ein super Hauptprodukt gewesen. Ansonsten gefiel mir die Auswahl diesmal nicht so gut und das Hauptprodukt war unterirdisch. Mal sehen, wie die nächste sich so macht. Das Hauptprodukt Juni wird voraussichtlich um den 24. Mai bekannt gegeben. Irgendwie ist zwischen mir und der Douglasbox der Wurm drin – hätte ich vor einem halben Jahr noch nicht mal das Wort Kündigung denken mögen, zieht es bei mir immer wieder in die Gedanken. Bis Oktober setze ich mir eine Frist und werde in der Zeit notfalls mal die eine oder andere Box retournieren. Danach spätestens kündige ich eine, sollte der Eigenmarkenhype weitergehen.

Nun aber zu den einzelnen Produkten, es sind wieder sechs verschiedene geworden – zwei habe ich wie immer doppelt gewählt:

20130511-092441.jpg

Helena Rubinstein

Collagenist Re-Plump Augencreme

15ml kosten 68,90 Euro – hier sind 3ml enthalten (Probenwert 13,78 Euro)

*HIER* findet Ihr mehr Details bei Douglas direkt

Ich kann nichts über sie sagen, habe ich bisher nur eine Creme jemals von Helena Rubinstein genutzt. Preislich liegt sie jedoch weit über meiner absoluten Liebling-Augencreme All about Eyes Rich von Clinique und direkt neben Rexaline. Trotzdem bin ich gespannt sie auszuprobieren – wobei, auch wenn ich neben Clinique zwar manchmal noch Rexaline nutze, habe ich aber sicherlich keinen Platz für eine dritte im Bunde. Aber wer weiß, vielleicht ist sie ja besser als eine der beiden (wobei besser als All about Eyes Rich geht gar nicht!)20130511-100554.jpg

Biotherm

Aquasource BB Cream für normale Haut in Hell bis Medium

Es gibt sie in zwei Farbtönen und 30ml kosten 24,95 Euro – hier waren jeweils 5 ml enthalten (ich wählte sie zweimal, Probenwert 4,15 Euro)

*HIER* findet Ihr mehr Infos direkt bei Douglas

Ich habe sie bisher einmal ausprobiert und sie passt vom Farbton perfekt! Ich trage im Winter normalerweise den Farbton Ivory bei der Diorskin oder Porcelain von Bobbi Brown. Allerdings bin ich, sobald ein wenig Sonne meine Haut berührt, schon etwas gebräunter und habe dadurch auch mehr Sommersprossen, welche die Hautfarbe auch schnell etwas dunkler erscheinen lassen. Da meine Foundations also aktuell einen Tick zu hell sind, kommt mir eine BB Cream wie gerufen. Diese hier passt sich ideal dem Farbton meiner Haut an und würde gefühlt auch bei etwas hellerer/dunklerer Haut genauso gut funktionieren. Sie ist  fester, lässt sich aber einfach verteilen und verschwindet wortwörtlich. Ich kann nichts mehr von der BB Cream erkennen, allerdings wirkt die Haut ebenmäßiger und der Kontrast zwischen Haut und Sommersprossen nicht mehr so stark. Alte Spuren von ehemaligen Pickeln schafft die BB Cream allerdings nicht abzudecken, sie sind fast genauso sichtbar wie bisher. Mir gefällt sie gut und man sieht zwischen vorher und nachher einen leichten Unterschied. Mir kommt allerdings vor, als ob ich sie auf der Haut spüre und sie könnte etwas leichter für meinen Geschmack und meine trockene Haut sein. Farblich ist sie ein Volltreffer, aber vom Tragegefühl bin ich nicht ganz überzeugt. Da ich aber kein BB Cream Nutzer bisher bin, kann ich keinen Vergleich ziehen. Ich werde also definiv andere ausprobieren und dann mal direkt vergleichen.

20130511-100602.jpg

Guerlain

La petite Robe noire – Eau de Parfum

30 ml EdP kosten 54,90 Euro – diese Duftminiatur enthält 5ml (Probenwert 9,15 Euro)

*HIER* findet Ihr alles über den Duft bei Douglas

Bei der Probenauswahl habe ich überlesen, das es sich um die Eau de Parfum Variante handelt und mich doppelt gefreut. Dieser Duft passt wunderbar in mein Beuteschema. Klassisch, Blumig und mit meinem bevorzugten Rosenduft. Der Duft könnte mir wie immer noch länger halten, allerdings bin ich in dem Bezug nie zufrieden. Eau de Parfum bevorzuge ich schon alleine wegen der Duftintensität deswegen jedem Eau de Toilette. Falls Ihr mal bei einer Parfumerie um die Ecke seit und klassische blumige Düfte mögt: Riecht ruhig mal daran! Diese Probe habe ich zweimal gewählt, so habe ich einfach länger was von dem schönen Duft! Die kleinen Miniaturen landen bei mir nicht in der Vitrine sondern in der Handtasche!

20130511-100609.jpg

Shiseido Benefiance

WrinkleResist24 Anti-Aging Night Cream *HIER*

50ml kosten 78,90 Euro – großzügige Probengröße 10ml (Wert 7,89 Euro)

Mal wieder ein Shiseido Produkt! Da ich ja gefühlt bisher alles von der Serie ausprobiert habe, war ich überrascht, wieder eine mir unbekannte Nachtcreme in der Auswahl zu entdecken. Obwohl ich bei wärmeren, heizungsfreien Zeiten weniger Probleme mit Trockenheit habe und weniger Pflege brauche, habe ich sie trotzdem gewählt. Sicherlich werde ich sie nicht sofort anwenden, aber sobald mein kommender Sommerurlaub meine Haut mit Salzwasser und viel Sonne strapaziert wird sie wieder Verwendung finden. Ich konnte einfach nicht an ihr vorbeigehen! Der Geruch ist übrigens wieder der typische leicht altbackene Geruch der ganzen Serie, aber darüber kann ich hinwegsehen und man fühlt sich dadurch gleich doppelt gepflegt. Zur Reichhaltigkeit kann ich noch nichts sagen, auf der Hand scheint sie aber sehr den anderen Benefiance Cremes zu ähneln. Also nichts für Freunde der leichten zarten Cremes! Es ist halt eine Creme für reifere Haut – allerdings finde ich ja man kann nie früh genug anfangen, die Haut zu pflegen!

20130511-100651.jpg

Alterna Haircare 

Bamboo Color Care Probenset – bestehend aus 10ml Shampoo/10ml Conditioner und 10ml Haarmaske

Preise liegen bei 19,95/250ml bzw. bei der Haarmaske bei 29,95 Euro für 150ml (Probenwertzusammengerechnet 3,60 Euro)

Wie Ihr sicherlich wisst bin ich ein Alterna Fan und freue mich riesig über die Beigabe. Auch wenn ich keine Pflege für coloriertes Haar brauche, schadet es ja nicht und was bei gefärbtem Haar pflegt, pflegt auch sicherlich normales!

Was mich hier sehr überrascht hat: Die Probe war weder von mir ausgewählt, noch angekündigt. Vielleicht hat sich Douglas ja doch ein wenig überlegt, das eine „Sondergröße“ sich nicht gerade als Hauptprodukt eignet und legte diese bei. Ich freue mich drüber, trotzdem hinterlässt das Hauptprodukt, welches keines ist einen bösen Nachgeschmack und gibt mir das Gefühl, Douglas hätte mir eine große Probe untergejubelt. Da hilft leider auch nicht eine Probe von Alterna – auch wenn die ruhig mal in die Auswahl könnte!

20130511-100705.jpg

Artdeco Dita Beauty Box Quadrat

Aufbewahrung für Lidschatten und Blushes

Limitiert erhältlich für 12,80 Euro (leer)

Diese Box freut mich sehr und bietet – wie Ihr auf der Verpackung sehen könnt – Euren Lidschatten bzw. Blush einigen Platz. Da es sich um ein Originalprodukt handelt, hat es ein wenig die Enttäuschung über das wahre Hauptprodukt gemildert. Da ich einige Artdeco Lidschatten habe und auch noch sicherlich welche folgen werden, passt für mich die Box perfekt.

Es waren jeweils wahlweise einer von zwei limitierten Dita von Teese Lidschatten beigelegt, ich habe beide ergattern können.

Es waren einmal die Nummer 150 – Mascarade (links Werbefoto/rechts Originalfoto)

Ein schönes dunkles Grün, welches geschwatcht leider komplett seinen Grünton verliert und verblendet nur noch dunkel wirkt. Ich werde es probieren aufzutupfen, denn gerade der Grünschimmer macht ihn ja interessant.

Der zweite Ton ist die Nummer 371 Spotlight und nicht mehr bei Douglas online erhältlich. (links Werbefoto/rechts mein Foto)

Aufgetragen bleibt fast nur noch etwas Glitzer, ich werde ihn also weniger als Lidschatten und mehr als Highlighter auf dem Augenlid tragen. Beide Lidschatten sind Originalgrößen und haben jeweils einen Wert von 4,80 Euro.

Am Schluss möchte ich Euch nun noch das Hauptprodukt zeigen.

20130511-124914.jpg

Es handelt sich um das Douglas Beauty System Seathalasso Spray als Eau de Toilette mit 20ml. Douglas gibt es mit einem Wert von 9,90 Euro an, allerdings gibt es dies in dieser Sondergröße gar nicht bei Douglas (Online), sondern nur als 100ml für 29,90 Euro – was somit einen echten Wert von 5,98 Euro macht.

Ich habe – obwohl ich kein Freund von Eigenmarken und Billigdüften bin – es aufgesprüht und es riecht am Anfang unglaublich nach Alkohol. Nach einer Weile verfliegt der Duft gottseidank, allerdings bleibt ein frischer langweiliger 0815 Duft, welcher aber dank der Eau de Toilette-üblichen Eigenschaft nicht lange hält und schnell verschwunden ist. Meiner Meinung nach riecht jeder Billigduft von dm besser… aber Geschmäcker sind ja gottseidank verschieden. Bei Douglas *HIER* hat es ja unfassbarerweise ganz gute Kritiken bekommen.

So, das war meine Auswahl im Mai. Ganz glücklich bin ich nicht und werde abwarten, wie sich alles entwickelt.
Was habt Ihr gewählt? Seit Ihr zufrieden??

Eure Christine

Advertisements

12 Antworten zu “[Unboxing] Douglas Box of Beauty Mai 2013

  1. Der Wert der Nachtcreme müsste aber angesichts der Menge doppelt so hoch sein, oder?!

    Damit wäre dann auch der fehlende Wert des Hauptproduktes wieder raus. 😉

    • Stimmt!
      Hab ich mich doch glatt verrechnet 🙂
      Vom Wert her stimmt die Box ja, aber irgendwie finde ich, sollte das Hauptprodukt ja wenigstens abundzu ganz nett sein. Letzten Monat war es ja einmal sehr hochwertig, leider hab ich festgestellt, das ich allergisch reagiere 😦

  2. ich finde dieses hauptprodukt furchtbar, habs grad aufgesprüht und muss jetzt wohl duschen, das stinkt ja sehr unangenehm. und die anderen produkte waren bei mir leider alle schon wieder aus 😦

      • Ich mag das Hauptprodukt gar nicht, finde es riecht erst fürchterlich und dann aber fast gar nicht mehr. Eine Eigenmarke als Hauptprodukt von Douglas wirkt, wie als würden sie günstig ihr Produkt an die Frau bringen wollen. Grundsätzlich bevorzuge ich bei Düften auch nur hochwertige Marken.

  3. Gestern kam endlich meine Box, und ich hatte noch gedacht, dass das Seathalasso-Spray bestimmt gar nicht so schlimm ist, wie viele sagen – aber das ist ja grauslich! Erinnert mich an ein billiges Raumspray oder „Duft“steine, wie es sie auf den Toiletten billiger Restaurants manchmal gibt. Geht gar nicht!!

    • Schlimm, nicht wahr? Eigentlich dachte ich immer solche Düfte gäb’s gar nicht mehr und die guten Bewertungen (die dann nie daran gerochen haben können!) auf Douglas machen irgendwie alle Bewertungen dort sehr unglaubwürdig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s