[Test] Alpro Mandelmilch

Hallo Ihr Lieben!

Langsam häufen sich bei mir lauter tolle Test-Produkte, die ich Euch endlich nicht mehr vorenthalten möchte und nun mal in Ruhe nach und nach vorstelle.

Den Anfang mache ich mit der neuen Mandelmilch von Alpro.

Es gibt seit kurzem von Alpro Mandelmilch und Haselnussmilch in der 1 Liter Packung. Da ich kein großer Freund von Kuhmilch bin, freute ich mich riesig über das tolle Paket mit der Testmilch. Ich bekam zwei Packungen Mandelmilch, welche ich mittlerweile genügend ausprobiert habe.

20130529-215551.jpg

Das sagt Alpro:
Wie ergänzt man idealerweise die täglichen Mahlzeiten? Wir schlagen vor: Mit dem Besten aus leckeren Mandeln. Alpro Mandeldrink – zubereitet aus besten, ganzen mediterranen Mandeln – hilft Ihnen, erfrischt den Tag genießen zu können. Der dezente aber wohlschmeckende Hauch von Mandeln ist ein Gaumenschmaus. Genießen Sie den Alpro Mandeldrink beim Frühstück, beim Mittagessen und auch nur einfach mal so, für die kleine Pause zwischendurch. Wer braucht schon (künstliche) Aromen, wenn es Mandeln gibt? Wir nehmen ganze mediterrane Mandeln, rösten sie leicht (damit der natürliche Geschmack besser herauskommt), mahlen sie dann zu einer cremigen Mandelmasse und geben zuletzt natürliches Quellwasser hinzu. So entsteht unser feiner Mandeldrink, der nicht nur himmlisch schmeckt, sondern auch Antioxidantien, Calcium und Vitamin E enthält. Diese 100% natürliche und pflanzliche Köstlichkeit ist laktosefrei und natürlich arm an gesättigten Fettsäuren. Und jetzt kommt der Clou: Der Geschmack ist unwiderstehlich gut.

Optisch finde ich den Karton wirklich ansprechend. Für mich war Mandelmilch etwas völlig neues und ich kannte bisher nur Sojamilch oder Hafermilch bzw. Getreidemilch. Bei Soja störte mich immer der Geschmack und Getreide fande ich ok, allerdings hörte sich für mich Mandel noch viel leckerer an. Wie Ihr seht, sieht sie im Glas etwas weniger weiß aus als Kuhmilch und eher vergleichbar mit Hafermilch. Von der Konsistenz kommt sie vorher gut geschüttelt normaler Milch aber wirklich nahe.

Die Mandelmilch habe ich pur probiert und zum Backen von Waffeln genutzt. Beim Backen schmeckte ich absolut keinen Unterschied, beim Trinken schmeckte es wirklich angenehm nussig nach Mandeln und wirkte ähnlich vollmundig wie Vollmilch. Allerdings finde ich hier – wie auch bei Milch – das man nicht zuviel davon auf einmal trinken kann – dafür ist es mir zu schwer und eher wie eine Mahlzeit. Zu ein paar Keksen oder ähnlichem passt es aber wirklich ganz gut.

Sicherlich werde ich die Mandelmilch erneut kaufen und wer sie noch nie probiert hat und wie ich nicht allzugerne Kuhmilch trinkt, sollte sie vielleicht einmal probeweise in den Einkaufskorb wandern lassen. Gerade bei solchen Produkten gehen die Geschmäcker ja weit auseinander, aber ich finde sie ganz gut und um Welten besser als Sojamilch. Ich werde auf jedenfall noch einmal die Augen aufhalten nach der Haselnussmilch, denn da ich Haselnüsse noch lieber mag als Mandeln möchte ich die auch unbedingt einmal probieren.

Ich habe hier mal die genauen Angaben, für alle, die sich nicht nur dafür interessieren wie es schmeckt sondern auch an der Zusammensetzung interessiert sind.

 

Deckung des Tagesbedarfs (200ml)

  • kcal 48   2%
  • Zucker 6g   7%
  • Fett 2,2 g   3%
  • Gesättigte Fettsäuren0,2 g 1%
  • Salz 0,10 g 4%

Nährwertangaben

Brennwert 24 kcal / 102 kJ
Eiweiß 0,5 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Zucker 3,0 g Laktose 0 g
Fett
1,1 g
gesättigte Fettsäuren 0,1 g einfach ungesättigte Fettsäuren 0,8 g mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0,2 g
Cholesterin 0 mg
Ballaststoffe 0,2 g
Natrium 0,05 g
Kalzium 120 mg
Vitamine D2 0.75 μg E 1.80 mg B2 0.21 mg B12 0.38 μg

Zutaten

Wasser, Zucker, Mandeln (2%), Tricalciumphosphat, Meersalz, Stabilisatoren (Johannisbrotkernmehl, Gellan), Emulgator (Sonnenblumenlecithin), Vitamine (Riboflavin (B2), B12, E, D2)

Hat jemand von Euch schon die Haselnussmilch oder Mandelmilch ausprobiert und schmeckt sie Euch?

 

Eure Christine

 

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Advertisements

2 Antworten zu “[Test] Alpro Mandelmilch

  1. Da wir ja die letzten Wochen vegan gelebt haben, stand auch die Mandelmilch in unserer Küche – ich fand sie sehr lecker, auch über Müsli und sogar aufgeschäumt zu Matcha-Tee oder Kaffee. Die Haselnussmilch hingegen fanden wir alle wirklich eklig. Probier sie ruhig aus…. aber unser Fall war sie so ganz und gar überhaupt nicht. Sie schmeckte muffig und roch sehr aufdringlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s