[unboxing] Brandnooz Box Februar 2016

Hallo Ihr Lieben! 

Diesen Monat bin ich überraschend zeitig mit der Box durch – was aber auch bei der in meinen Augen mal gelungenen Version der Überraschungsbox leicht war. Alle Produkte waren für mich in diesen Varianten neu, was ja leider nicht selbstverständlich ist. Wer die Brandnoozbox nicht kennt: Es handelt sich um eine monatliche Überraschungsbox im Abo, welche Neuheiten aus dem Bereich Lebensmittel/Getränke enthält. Meist enthält sie so 7-9 Produkte und kann HIER ab bereits 12,29 Euro monatlich bestellt werden. Nebenbei gibt es noch Einmalboxen wie zum Beispiel die super gelungene Coolbox – schaut selbst mal nach! 

Heute zeige ich Euch den Inhalt der zuletzt bei mir angekommenen Box – für mich war sie wirklich gut zusammengestellt! Hier ist sie:

 Sieht sie nicht gut aus? Mit acht Produkten liegt sie übrigens gut im Schnitt!

Hier die Produkte nochmal im Detail:  Als absoluter Minzliebhaber war dieses mein sofortiger Favorit beim Auspacken. Leckere Schokolade mit einem flüssig-cremigen Minzkern. Von mir aus hätte die ganze Box nur aus Fazermints bestehen können! 

  Ja, ist halt Margerine. Ich verwende eigentlich nur noch ausschließlich Rama mit Butter und Kokosnussöl als Brotaufstrich. Leider kann man mit Lätta ja nicht Backen. Da ich aber früher auch schon öfter die Lätta luftig oder wie sie hieß gekauft habe, werde ich auch diese einfach zwischendurch aufbrauchen. 

  

Prinzenrolle – hier als Minis für unterwegs. Leider habe ich persönlich echt eine Abneigung gegen Prinzenkekse. Keine Ahnung warum, aber mich nervte früher schon die Werbung so, das ich sie aus Prinzip nicht kaufe oder esse. Hier freuen sich aber Kind und Mann, beide mögen gerne Kekse. 
  Sehr lecker! Dieser Fruchtaufstrich ist meist auf Waffeln und Pancakes gelandet. Endlich mal ohne Zucker ein wirklich gelungener Aufstrich! Auch die Konsistenz ist dadurch sehr angenehm. 

  Dieses Getränk lag am längsten im Kühlschrank. Es gab dieses ja schon in Mango in einer der vergangenen Boxen. Allerdings mag bei uns keiner so gerne Getränke mit Rarbarber und so lag es im Gegensatz zum Mangogetränk erst mal gekühlt rum. Pragmatisch um Platz im Kühlschrank zu schaffen habe ich mich seiner dann angenommen und war sehr positiv überrascht. Sehr lecker, würd ich glatt nochmal trinken! 

 Bratfett aus der Flasche gab es bei uns im Haus vor Jahren schon einmal, als  es neu rauskam. Irgendwie verschwand es dann doch wieder aus unserer Küche und wir braten eigentlich ausschließlich alles in Olivenöl. Gerade letztens habe ich aber dieses Öl(Gemisch) durch Zufall entdeckt und einfach mitgenommen, allerdings in einer anderen Sorte. Daher war mir dieses Produkt nicht ganz neu, allerdings die Variante. Ich werde es gerne nutzen und es ist prima um mein Gemüse in der Pfanne anzubrutzeln.  Ob ich es langfristig kaufe, sei dahingestellt. Aber jetzt benutze ich es gerade gerne.
   
Pasta geht immer, oder? Maccaronis sind eine super Alternative zu Spaghetti und Fussili und werden hier bei uns definitiv nicht alt. Ich persönlich esse zwar gar nicht so gerne Nudeln, aber stehe damit irgendwie alleine da in unserem Haushalt. Kind und Mann verputzen dafür gerne meine Jahres-Pro-Kopf-Menge mit! Also war es perfekt – so brauchte ich einmal weniger Pasta kaufen! 

 Hier hat Brandnooz mit Kölln Müsli auch wieder meinen Geschmack getroffen – esse ich doch wenn schon am liebsten und eigentlich ausschließlich das von Kölln! Natürlich auch ein wenig aus Heimweh – wohnte ich doch sogar fast in Sichtweite zur Köllnfabrik und kenne schon seit Kindheit immer wen, der dort arbeitet und leckeres Müsli mitgebracht hat! Aber es schmeckt mir wirklich immer am besten und hat so einen eigenen Geschmack. Als ich las, das es in der Box wahlweise Schoko-Karamell oder Schoko-Minze gab, war ich noch zwar enttäuscht wegen meiner Minzliebe, aber ich werde die andere Sorte definitiv noch kaufen! 

So, das war die – in meinen Augen wirklich gelungene – Februarbox. Weiter so, Brandnooz!!  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s