[unboxing] Brandnooz Box Mai 2016

So, der Juni ist fast rum und es ist Boxenbegutachtungszeit. nachdem ich mit der letzten Box im April superschnell war,brauchte ich hier eine Weile. Ich muss gestehen, ich habe auch noch nicht alles probiert – es ergab sich bisher nicht die passende Gelegenheit. Sie gehörte übrigens mit ihrem Inhalt zu den durchschnittlichen Boxen, ist ihren Abopreis aber eindeutig wert! Wie das so ist mit Überraschungsboxen trifft es mal den einen, mal den anderen Geschmack. Aber seht selbst:


Eine bunte Mischung! Hier die Details:

Getränke (Oettinger Malzbier und Bier, Rotkäppchen Sekt mit Birnen)Das Malzbier habe ich bereits getrunken und es schmeckte mir sehr gut. Es erinnerte mich total an meine Kindheit, da habe ich ab und zu mal Vitamalz getrunken. Sehr erfrischend und mal was anderes!

Der Sekt und das Bier sind kaltgestellt, allerdings kam ich bei keinem dazu es auszuprobieren. Auf den Sekt freue ich mich aber sogar, auch wenn es nicht mein Getränk normalerweise ist. Aber mit Birne hört sich echt lecker an! Bier – na gut, ist halt Bier. 

Süßes (Loacker Waffeln, Smarties Pralinen)

Mjam, waren die Smarties lecker! Hätte ich gar nicht erwartet und auch nicht gekauft aber abjetzt  stehen sie auf meinem Einkaufszettel! Ebenso ging es mir mit den Waffeln. Loacker ist immer lecker, allerdings bevorzugte ich immer die mit Himbeere oder Vanille. Was Quatsch war – die sind echt gut und werden auch nachgekauft! 

Fette/Öle (Flora Margerine, Schneekoppe Leinöl)Die Margerine  kannte ich von der Marke her nicht, allerdings ist sie als solche ja ein häufiger Gast ist der Box. Natürlich finde ich Verwendung für sie, aber ist halt ein wenig lieblos. Das Leinöl ist aromatisiert und es passte gut in meinen Quinoasalat. Leicht pikant mal was anderes. 

Mahlzeiten (Sava Bohnensuppe, Konjakwurzelspaghettis)An beides habe ich mich bisher nicht rangetraut. Bei der Bohnensuppe bin ich sehr froh, das kein Fleisch enthalten ist. Allerdings war es mir für Bohnensuppe doch die letzten Tage und Wochen eindeutig zu warm draußen. Die Spaghetti sprechen mich eigentlich als kalorienarme Alternative zu „echter“ Pasta an, jedoch haben mich die Bewertungen auf Facebook etwas abgeschreckt und immer wenn ich fast zu ihnen gegriffen hätte, hab ich sie doch Liegengelassen. 

Dessert Cookies & CrumbsAuch hier habe ich mich bisher nicht dran versucht. Vor zig Jahren haben wir gerne ab und zu solch Art von Anrührdesserts von Dr. Oetker gekauft, allerdings sind die irgendwie total aus der Mode gekommen und ich mache sie viel lieber selber. Ich habe allerdings nichts gegen das Päckchen, aber bisher hatte ich halt immer richtigen Dessert zubereitet oder es gab meistens eh keinen nach dem Essen. Hole ich aber noch nach, sieht ja ganz ansprechend aus. 

So, das ist also die Maibox. Morgen müsste sich eigentlich die Junibox auf dem Weg machen, ich bin wie jeden Monat sehr gespannt! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s