[Unboxing] Douglas Box of Beauty März 2. Teil

Hallo Ihr Lieben!

Hier kommt endlich die versprochene zweite Douglas Box. Dadurch das ich so viel jetzt hintereinander gearbeitet habe, kam ich leider wirklich nicht früher dazu.

Deswegen mache ich es nun kurz und schmerzlos und zeige Euch einfach kurz die einzelnen Produkte. Ich habe jetzt kein Gesamtfoto gemacht (vergessen), aber stellt es Euch doch einfach vor 😉

20130313-004810.jpg
Das Hauptprodukt war auch hier der im anderen Post vorgestellte nagelaufhellende Lack von Douglas, es ist ja immer bei allen Boxen des jeweiligen Monats gleich.

20130313-004853.jpg

20130313-005019.jpg
Dank meines Weckers habe ich es geschafft, zwei der drei Parfumproben zu ergattern. Diesen Duft von Kenzo „Madly“ hatte ich bereits schon mal als eine dieser Miniproben bekommen und wusste daher, das ich ihn mag. Da ich die Miniaturen nicht einfach voll ins Regal stellen möchte, sondern sie wirklich als Duftprobe nutze, ist es mir natürlich wichtig wie der Duft riecht und ob er mir gefällt.

Da ich selber Düfte unglaublich schwer beschreiben kann, hier die Erklärung von Douglas:

Kenzo Madly ist ein Duft für verträumte Frauen, die uns mit Ihrer fröhlichen Art und einem Fünkchen Verrücktheit verzaubern. So unbeschwert wie ein Schmetterling – dem Symbol von Kenzo Madly – tanzen Sie durchs Leben und genießen das Hier und Jetzt. Das blumig-orientalische Eau de Parfum präsentiert sich betont sinnlich. Parfümeur Aurélien Guichard vereint im Herzen Heliotropblüte mit Virginia-Zeder – ein Bündnis, das sofort süchtig macht. Orangenblüte im Auftakt sowie Zeder, Weihrauch und Vanille in der Basis bilden einen perfekten Rahmen.
Duftnote: blumig , frisch
Duftintensität: klassisch

In dieser Probe waren übrigens 4ml enthalten. Im Original sind es 30ml und kosten als Eau de Toilette 44,95 und als Eau de Parfum 52,90 Euro. Die Miniatur war ein EdT und erkennbar an dem rosafarbenen Flakon. Das EdP hat einen Lilafarbenen. Die Probe hat umgerechnet einen Wert von 5,99 Euro.

20130313-005820.jpg

20130313-005828.jpg
Hier seht Ihr die zweite Duftminiatur Dolce&Gabbana pour Femme EdP. Ich kannte den Duft noch nicht, da ich aber klassische Düfte bevorzuge, konnte dieser nicht falsch sein. Mittlerweile habe ich auch natürlich daran gerochen und er passt in mein Beuteschema und ich werde ihn daher gerne auftragen.

Auch hier natürlich die Erklärung zum Duft von Douglas:
Dolce&Gabbana Pour Femme ist ein blumig-orientalisches Dufterlebnis, das noch lange, nachdem sie gegangen ist, zurückbleibt. Ein Überschwang an sinnlichen Details sorgt für eine beeindruckende Verbindung aus Stärke und Behutsamkeit. Verführerisches Neroliöl, verflochten mit Himbeernuancen, wird mit einem Hauch von säuerlicher grüner Mandarine spielerisch aufgebauscht. Dann entfaltet sich eine Herznote voller Sinnlichkeit, ein zart wallender Duft mächtiger Blumen: Samtiger Jasmin verschmilzt mit der Zitrussüße von Orangenblüten. Die süchtigmachenden und verführerischen Qualitäten des zuckrigen Marshmellows öffnen das Tor zur vollmundigen Sinnlichkeit der Basisnote Vanille. Die Faszination des Dufts wird weiter durch das runde Aroma von Heliotrop und durch cremig-weiches Sandelholz hervorgehoben.
Duftnote: orientalisch
Duftintensität: frisch

Wie Ihr seht, sind beides etwas ähnliche Düfte und ich habe hier eindeutig sie richtige Wahl für mich getroffen.
Das Eau de Parfum ist hier etwas teurer, mit 62,90 (25ml), 82,00 (50ml), 109,00 (100ml).
Enthalten waren in meiner Probe 4,5ml und nehme ich den Preis der mittleren Einheit wären es für diese Probe 7,38 Euro.

20130313-133301.jpg
Max Factor Lipfinity
Dies war leider ein Fehlgriff. Der Farbton war mit 05 Marshmallow angegeben und schien mir wie ein Rosenholz Ton. Leider trocknet er nicht nur unglaublich meine Lippen aus – er ist mir auch noch zu dunkel. Da er sich auch noch total ungleichmäßig auftragen lässt, kann ich nicht mal mit anderen Farben schichten um den Farbton zu verändern. Da er aber so unglaublich austrocknet auf den Lippen, ist es wohl besser so.
Es war ein Originalprodukt und kostet 9,95 Euro/2,5g
Falls ihr mal ein Swatch sehen wollt, mache ich gerne eins – es lohnt sich aber eigentlich wirklich nicht.

20130313-133940.jpg
Ja, richtig! Ich habe das Escada Puder ein zweites Mal gewählt. Vorstellen brauche ich es Euch ja nicht, das habe ich ja im ersten Post gemacht. Da das Puder aber so außergewöhnlich aussah, habe ich es einfach ein zweites Mal eingepackt. Oft sind ja Cremes und Co. vertreten, aber so ein Produkt hatte ich noch nie zur Auswahl. Da konnte ich nicht widerstehen 🙂 Versteht Ihr, oder?

So, und das war meine zweite Douglas für den März. Ich war nachträglich sehr zufrieden und freue mich nun auf die Bekanntgabe des April Produktes. Hoffentlich ist es nicht etwas mit Glitzer, Lipgloss oder irgendein Douglas hauseigenes Produkt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s